BIBLIOTHEK

Rückblick Schleizer Lesetage (16.-18.2016)

Musikalische Lesung am Mittwoch: „Die Bewaffnung der Nachtigall. Tagebücher von Klaus Renft 1968-1997 gelesen von Heike Stephan, mit musikalischer Begleitung von Andreas Schirneck

Wohl kaum ein anderer Rockmusiker hat die kurze, produktive Musikgeschichte der DDR so nachhaltig mitgeprägt wie Klaus (Jentzsch) Renft, leibhaftig als Musiker wie als Mythos. Klaus Renft musste seine nach ihm benannte Band zusammenhalten und auf der Bühne stehen, dem Rausch des Beats folgen und spüren, wie der Funke zum Publikum – unten im biergetränkten Saal – überspringt. Das war sein Lebenselixier! Daraus zog er seine Kraft, seine Zweifel uns seinen ganz persönlichen Halt! Über all das und mehr berichten die in über drei Lebensjahrzehnten entstandenen Tagebucheinträge. Seine Tagebücher wurden von Renfts langjähriger Lebenspartnerin Heike Stephan vorgestellt. Für musikalische Begleitung sorgte Andreas Schirneck. Etwa 50 Gäste besuchten die Veranstaltung in der Wisentahalle.

Rückblick: Bernd Lutz Lange bei den Schleizer Lesetagen

Bernd-Lutz Lange „Zeitensprünge – Kreuz und quer durch mein Leben“

Anlässlich seines 70. Geburtstages liest Bernd-Lutz Lange heiter und nachdenklich stimmende Episoden aus seinen erfolgreichen Büchern. Es beginnt mit der Kindheit, in diesem Fall mit Magermilch und langen Strümpfen und dem Glück des Überlebens. Auf die Nachkriegskindheit folgt eine Jugend mit Mauer, Jeans und Prager Frühling. Plötzlich wurde ein ganzes Land dichtgemacht und bekam Stubenarrest, bis sich erst Jahrzehnte später das Wunder des Leipziger Herbstes ereignen sollte. Auf Mut folgten manchmal Mut- oder Ratlosigkeit, aber die Verhältnisse geizten nie mit Pointen. Bernd-Lutz Lange porträtiert eine sagenhafte Epoche, die er mit Neugier, Chuzpe und Menschenfreundlichkeit begleitet. Etwa 300 Gäste besuchten die Veranstaltung und hatten einen äußerst kurzweiligen Abend.

Kinderbuch des Monats - Dezember

„Liliane Susewind -  Ein Eisbär kriegt keine kalten Füße“ von Tanya Stewner

Liliane Susewind ist furchtbar aufgeregt: Sie soll sich um das verwaiste Eisbärenjunge Milky kümmern! Ganz schön knifflig, denn Milky ist ein wahrer Wirbelwind. Am besten wäre es, der alte Eisbär im Zoo würde ihn adoptieren. Doch der ist wenig begeistert von dem kleinen Schreihals.

Und dann gerät Milky in große Gefahr! Lilli und Jesahja müssen handeln …

Seid ihr neugierig auf das elfte Abenteuer der kleinen Tierdolmetscherin geworden? Dann kommt in der Stadtbibliothek Schleiz vorbei.

Buch des Monats - Dezember

„Die Kirschvilla“ von Hanna Caspian

Isabell und ihre Großmutter Pauline treten ein Erbe in Köln an – Paulines Geburtshaus. Doch die alte Villa am Rheinufer mit der angeschlossenen Brauerei birgt gehütete Geheimnisse. Und ausgerechnet Jullius Grotheus, Isabells neue Liebe, scheint tief darin verstrickt. Als ihr schließlich zwei Tagebücher aus den Zwanzigerjahren in die Hände fallen, erkennt sie, dass sie den Schleier über den Geheimnissen lüften muss, wenn sie endlich glücklich werden möchte …

Möchten Sie mehr über diese alte Brauerei und diese schmerzliche Tragödie erfahren?

Dann kommen Sie in der Stadtbibliothek Schleiz vorbei.

Onlinekatalog

Im OPAC finden Sie alle Medien, die die Stadt Schleiz besitzt. Finden Sie Ihr Wunschmedium ganz bequem über unseren OPAC (Online Public Access Catalogue). Bitte auf den nebenstehenden Link OPAC klicken.

Im ThueBIBNet können Sie rund um die Uhr lesen, hören, staunen, genießen, sich bilden und informieren. Das Angebot steht für alle angemeldeten Bibliothekskunden Stadtbibliothek Schleiz völlig kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie das erste Mal ThueBIBnet nutzen, empfehlen wir Ihnen die Hilfeseite

WEBOPAC

WEBOPAC Onlinekatalog der Stadtbibliothek Schleiz

ThueBIBNet E-Books & Co.

Medienangebot

Belletristik
Sach- und Fachliteratur zu vielen Wissensgebieten, Ratgeber und Hobbyliteratur
Regionalkundliche Literatur
Zeitschriften
CDs, MCs, DVDs und Hörbücher für alle Altersgruppen
Bilderbücher für das Vorschul- und Erstlesealter
Kinderliteratur für Kinder bis 14 Jahre
Jugendliteratur
Bestseller-Service

E-Books über das ThueBibnet

Fernleihe & Vorbestellungen

Individuelle Beratung und Informationsvermittlung
Vorbestellung von Medien
Fernleihe: Literatur aus anderen Bibliotheken zur Ausleihe oder Nutzung vor Ort
Kopiermöglichkeit

Internet & Arbeitsplätze & Lesecafé

Elektronische Kataloge (OPAC) zur Bestandsinformation
Web-OPAC (Online-Recherche & Online Verlängerung)
PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang
Kostenloses W-LAN
Lesecafé
Ausdruck von Internetseiten

Zugang zum ThueBibnet


Führungen & Veranstaltungen

Einführung in die Bibliotheksbenutzung & Web-OPAC (nach Anmeldung)
Führungen für Schulen und Kindergärten (nach Absprache)
Veranstaltungsraum in der Kinderbibliothek (ca. 70 Plätze, nach Absprache)
Lesungen

Onlineanmeldung

Stadtbibliothek „Dr. Konrad Duden“ Schleiz
Am Schlosspark 1, 07907 Schleiz
Tel.: 03663 - 403504, Fax: 03663 - 420363

bibliothek@schleiz.de








ÜBERWEISUNG

Das Jahresentgelt von 12,00 € überweisen Sie bitte auf das Konto der Stadtverwaltung Schleiz bei der Deutsche Kreditbank mit entsprechendem Verwendungszweck.

Empfänger:                       Stadtverwaltung Schleiz
Bank:                                Deutsche Kreditbank
IBAN:                                DE421203400001002260
BIC:                                   BYLADEM1001
Verwendungszweck:          3520.1100 -Jahresentgelt

(Der Verwendungszweck ist zwingend anzugeben, ansonsten kann die Einzahlung nicht richtig zugeordnet werden und eine Freischaltung nicht erfolgen!)
 
Nach Eingang der Jahresgebühr wird Ihnen die Benutzernummer per E-Mail zugesendet

Einverständniserklärung:
Die Bibliothekssatzung der Stadtbibliothek Schleiz erkenne ich an. Ich bin mit der Benachrichtigung per E-Mail und der Speicherung meiner Daten zur Führung eines Benutzerkontos bei der Stadtbibliothek Schleiz einverstanden.

Wie bekomme ich einen Bibliotheksausweis?

Für eine Anmeldung in der Bibliothek müssen Sie lediglich eine Anmeldekarte mit Ihren Daten ausfüllen und diese unterschreiben. Ihr Bibliotheksausweis wird umgehend aktiviert. Nachdem die Monats- oder Jahresmitgliedschaft abgelaufen ist, kann Ihr Ausweis jederzeit wieder aktiviert werden. Die Mitgliedschaft in der Bibliothek zählt ab dem Tag der Anmeldung.

Was kostet ein Bibliotheksausweis?

Die Kosten eines Ausweises für unsere Bibliothek richten sich nach der Dauer, für die Sie die Möglichkeiten unserer Einrichtung nutzen möchten:
Jahreskarte für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:                           3,00 €
Jahreskarte für Schüler, Studenten und Auszubildende (bis 27 Jahre):   8,00 €
Jahreskarte für Erwachsene (ab 18 Jahre):                                        12,00 €
Monatskarte für Erwachsene:                                                             3,00 €
Jahreskarte für die ganze Familie (2 Erwachsene & 2 Kinder):             15,00 €

Wie lange kann ich die Medien ausleihen?

Es gibt drei verschiedene Leihfristen:

- Bücher: vier Wochen,

- CDs, DVDs und Kassetten: zwei Wochen,

- Zeitschriften: eine Woche

Alle Leihfristen können dreimal verlängert werden, entweder telefonisch, in unserem WebOPAC im Internet, oder Sie kommen persönlich bei uns vorbei.

Ein Buch ist schon seit Ewigkeiten ausgeliehen. Was kann ich tun, um es endlich selbst ausleihen zu können?

Sollte ein Medium immer ausgeliehen sein, wenn Sie in die Bibliothek kommen, gibt es die Möglichkeit einer Vorbestellung. Diese kostet pro Medium 1,00 €. Die Vorbestellung garantiert, dass das Medium nicht noch einmal verlängert, bzw. an einen anderen Benutzer verliehen werden kann.

Was passiert, wenn ich ein ausgeliehenes Medium aus Versehen verliere oder beschädige?

Sollte dies passieren, müsste das Medium ersetzt werden. Ist es im Handel nicht mehr zu erwerben, wird der Zeitwert des Mediums ermittelt und nach einer anderen Lösung gesucht.

Ich habe meinen Bibliotheksausweis verloren. Was muss ich tun?

Bitte melden Sie uns den Verlust, sobald Sie ihn bemerkt haben. Wir sperren die Karte dann umgehend, sodass kein Missbrauch mit dem Ausweis geschieht. Ein neuer Ausweis kann umgehend erstellt werden. Hierzu wird eine Ersatzausweisgebühr von 3,00 € fällig.

Was ist der Sparkassen-Bestsellerservice?

Dieser Service wird durch die Kreissparkasse Saale-Orla unterstützt. Im Eingangsbereich werden die aktuellen Bestseller besonders hervorgehoben. Da dies die derzeit beliebtesten Bücher im bundesweiten Buchhandel sind, kann die Leihfrist der ausgeliehenen Bestseller nicht verlängert werden. Die Ausleihe der Bestseller beträgt pro Buch 1,00 €

Öffnungszeiten Stadtbibliothek „Dr. Konrad Duden“

Montag                10.00 - 16.00 Uhr           

Dienstag              12.00 - 18.00 Uhr           

Mittwoch              geschlossen      

Donnerstag          12.00 - 18.00 Uhr           

Freitag                 10.00 - 16.00 Uhr           

Samstag              09.00 - 12.00 Uhr

Kontakt

Anschrift:           Stadtbibliothek Schleiz „Dr. Konrad Duden“       

                          Am Schlosspark 1            

                          07907 Schleiz   

Telefon:              03663-403504   

Fax:                    03663-420363

E-Mail:                bibliothek@schleiz.de

Schleizer Lesetage 15.-17.11. 2017

Lesungen im Foyer

 

 

Schließtage der Stadtbibliothek in 2017

Samstag, 15.04.17 (Ostern)

Samstag, 23.12.17 (Weihnachten)

Samstag, 30.12.17 (Silvester)

Anfahrt

Besucheradresse & Postanschrift Rathaus Schleiz

Bahnhofstraße 1
07907 Schleiz
Telefon: 03663-4804-0
Fax: 03663-423220
E-Mail: info@schleiz.de
facebook

Öffnungszeiten
Montag
8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30
Dienstag
8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30
Freitag
8:30 bis 12:00
 
Einwohnermeldeamt am Montag geschlossen