Unternehmer des Jahres 2019 der Stadt Schleiz

Zum diesjährigen Neujahrsempfang, am 16. Januar, ehrte Bürgermeister Marko Bias den Crispendorfer Steffen Weiser, Chef des Unternehmens Fassadentechnik Weiser, zum Schleizer Unternehmer des Jahres 2019.

Der Geehrte, welcher seine Firma 2004 mit 2 Mitarbeitern gründete, ist spezialisiert auf hochwertige Fassaden aus Aluminium, Aluminiumverbundstoffen, Stahl und Kupfer und seither in der kompletten Bundesrepublik unterwegs. Im Laufe der Jahre wuchs die Mitarbeiterzahl auf 20 Mitarbeiter an und es wurden drei Patente, sowie zwei Gebrauchsmuster für Fassadensysteme angemeldet.

Seit dem Jahr 2009 gab es eine eigene Fassadenplanung, den Einstieg in die Metallbearbeitung und erste Projekte mit selbstentwickelten Fassadensystemen. Im Jahr 2011 folgte der Umzug nach Plothen in eine größere Werkhalle. Ein Jahr darauf nahm er das erste Projekt, des Neubaus des Nieperbau in Leipzig, mit einer Auftragssumme von über einer Millionen Euro auf. 2015 folgte dann der Neubau der Technologie Allianz Oberfranken der Universität Bayreuth, welcher gleichzeitig das erste Projekt mit einer Auftragssumme von über 2 Millionen Euro darstellte.

Somit wuchs die Firma weiterhin, bevor 2019 der Neubau des Museumsdepots in Schwerin, mit einer Auftragssumme von 4 Millionen Euro, in Auftrag genommen wurde

Momentan befindet sich der Hauptstandort der genannten Firma in Crispendorf und produziert in Plothen. Auf Anfrage des Unternehmens wurde ein neues Gewerbegrundstück im Industriegebiet am Wolfsgalgen gefunden. Das Unternehmen wurde fortwährend von der Wirtschaftsförderung betreut. Der Stadtrat verkaufte schließlich das Grundstück 2018 an die Firma. Seit dem Herbst des vergangenen Jahres befindet sich nun das Produktions- und Bürogebäude auf dem besagten Grundstück im Bau.

Erwähnenswert ist, dass Steffen Weiser nicht nur lange und erfolgreich im Geschäft tätig ist, sondern sich darüber hinaus auch ehrenamtlich für seinen Heimatort einsetzt. Das beste Beispiel dafür ist die Sanierung des Kriegerdenkmals in Crispendorf. Mit seiner finanziellen Unterstützung trug er einen großen Teil der Planung, Fertigung und Montage dazu bei. Zusätzlich stellte er auch die Recherchen über die Gefallenen an.

Neues Bild

Offener Brief [ mehr]

Eintrag vom: 19.02.2020

Zum Erhalt des Schleizer Krankenhauses

Sachbeschädigungen im Stadtgebiet [ mehr]

Eintrag vom: 18.02.2020

Sachbeschädigungen im Stadtgebiet Schleiz - Belohnung für Hinweise

Stellenausschreibung [ mehr]

Eintrag vom: 14.02.2020

Die Stadt Schleiz sucht ab dem 01.12.2020 einen Sachbearbeiter (m/w/d) Personalwesen in Vollzeit

Stadtbibliothek [ mehr]

Eintrag vom: 13.02.2020

Stadtbibliothek Schleiz in dieser Woche geschlossen

Einwohnerversammlungen [ mehr]

Eintrag vom: 04.02.2020

Bekanntmachung der Termine der Einwohnerversammlungen 2020

Wirtschaftsförderung [ mehr]

Eintrag vom: 29.01.2020

Unternehmer des Jahres 2019 der Stadt Schleiz

    Vereinsfasching

    Schleiz, Oberböhmsdorf
    28.02.2020 19:30

    Sounds of Hollywood mit der Vogtland Philharmonie - Zusatzkonzert

    Schleiz, Wisentahalle
    29.02.2020 19:30

    1. Galaabend

    Schleiz, ALTEC Metalltechnik Crispendorf
    29.02.2020 20:00

    Abendveranstaltung

    Schleiz, Oberböhmsdorf
    29.02.2020 19:30

    Sounds of Hollywood mit der Vogtland Philharmonie

    Schleiz, Wisentahalle
    01.03.2020 17:00

    Kinder- und Rentnerfasching

    Schleiz, ALTEC Metalltechnik Crispendorf
    01.03.2020 14:00

    Seniorenfasching

    Schleiz, Oberböhmsdorf
    01.03.2020 14:30

    Anfahrt

    Besucheradresse & Postanschrift Rathaus Schleiz


    Öffnungszeiten
    Montag
    8:30 bis 12:00 
    Dienstag
    8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 18:00
    Mittwoch
    geschlossen
    Donnerstag
    8:30 bis 12:00 und 13:00 bis 15:30
    Freitag
    8:30 bis 12:00
     
     
    facebook

    Bahnhofstraße 1
    07907 Schleiz
    Telefon: 03663-4804-0
    Fax: 03663-4804200
    E-Mail: info@schleiz.de